Ensemble Orlando, © FIMS 2016 – Lucie MeierRomantische Werke
Donnerstag, 22. November 2018, 19.30 Uhr

Einzelkarten für 55, 45 oder 35 CHF an der Abendkasse
sowie ab dem 20. August 2018 online via starticket oder im Vorverkauf

gültige Abos: Tutti und Voce


A-cappella-Chor
Ensemble Orlando
Leitung: Laurent Gendre

Das Ensemble Orlando Fribourg ist ein professionelles Ensemble und steht seit seiner Gründung 1994 unter der Leitung von Laurent Gendre. Seine variable Besetzung besteht aus zehn bis dreissig Sängerinnen und Sängern. Auf einer Reise durch das grosse A-cappella-Chor-Repertoire des 19. und 20. Jahrhunderts kommt im ersten Teil die sakrale Musik zum Zug mit ihren berühmten Motetten von Bruckner und Brahms. Anschliessend folgen Werke von F. Poulenc und T. Kverno, zwei Komponisten, die in ihren Werken viel Platz der Stimme und insbesondere dem A-cappella-Chor beigemessen haben.

Brahms herbstliche Farben und dämmrige Stimmungen sind der Ausgangspunkt des zweiten Teils des Programms. Seine Komposition und Schreibweise für A-cappella-Chöre ist von einer einzigartigen Schönheit. Leicht und humorvoll sind die Chansons von Debussy. Mit Mendelssohns Dialogen und Kontrasten schliesst dieser herrliche A-cappella-Chor-Abend.