de|fr

Bild: © gregory batardon / Rudra Béjart ? École Rudra Béjart ?
Mittwoch, 12. Mai 2021, 19.30 Uhr

Momentan in Abklärung (Ersatzvorstellung), bitte noch warten mit Einzelkarten

Einzelkarten für 65, 55 oder 45 CHF an der Abendkasse
sowie online via seetickets oder im Vorverkauf

gültige Abos: Tutti und Viva

 


Tanz
Carte blanche
Leitung: Michel Gascard

Die École-Atelier Rudra Béjart Lausanne ist die weltweit einzige kostenlose private Balletschule und gastiert nach ihrem grandiosen Publikumserfolg 2017 zum zweiten Mal im Podium in Düdingen.

Maurice Béjart begründete 1971 zuerst in Brüssel und 1992 zusammen mit Michel Gascard in Lausanne seine École-Atelier, die bereits ausgebildete junge Tänzer und Tänzerinnen sowohl in den klassischen wie auch modernen Tanztechniken perfektioniert. Nebst Tanzunterricht erhalten sie ausserdem eine breite musikalische, rhythmische und theatralische Ausbildung. Der Einbezug von traditionellen Tänzen wie des Kendo – eine japanische Kampfsportart – ergeben eine konstante Fusion zwischen diesen Künsten.

Michel Gascard wird mit den Eleven der Saison 20-21 ein neues Programm zusammenstellen, was dabei genau herauskommt, wird sich erst im Verlaufe des Jahres ergeben. Es besteht kein Zweifel daran, dass Michel Gascard mit dieser «Carte blanche» das Publikum des Podiums erneut entzücken wird.